FTS unterstützt LegalTech RightNow bei der Identifikation von Rechtsansprüchen

München/Düsseldorf, 13. Juli 2021. FinTecSystems, das führende Open Banking Infrastruktur FinTech kooperiert mit dem LegalTech RightNow. Das Düsseldorfer Unternehmen setzt Rechtsansprüche von Verbrauchern zum Beispiel gegen Versicherungen, Fluggesellschaften etc. durch. Bei seinem neuen Produkt, das sich an Mitglieder von Fitnessstudios richtet, setzt RightNow für Identifikation und Validierung von Rechtsansprüchen auf die digitale Bankauskunft von FinTecSystems.

Die Lockdown-Phasen seit März 2020 sorgten unter anderem dafür, dass Fitnessstudios über viele Monate geschlossen blieben. Zahlende Mitglieder haben Anspruch auf Rückzahlung ihrer Beiträge während der Schließung und RightNow erstattet einen Großteil der zu viel gezahlten Studiobeiträge. Wendet sich ein Fitnessstudio-Kunde an RightNow, kauft das LegalTech die Ansprüche einfach und unkompliziert ab, behält eine Gebühr ein und zahlt den Großteil der Beiträge sofort aus. Der Prozess von der Anmeldung des Kunden auf www.rightnow.de über die Prüfung seiner Ansprüche bis hin zur Auszahlung ist bei RightNow voll automatisiert. FTS ist mit seiner Open Banking Plattform, die eine universelle Schnittstelle zu mehr als 6.000 Banken im DACH-Raum bietet, während des Antragsprozesses in die Validierung und Identifikation der Rechtsansprüche eingebunden. Durch die Transaktionsanalyse im Onlinebanking des Anspruchsstellers lassen sich beispielsweise die Höhe der Rückerstattung berechnen sowie auch die Existenz des Anspruchs selbst belegen. Alles ohne, dass der Antragsteller manuelle Nachweise wie Kontoauszüge oder ähnliches einreichen muss.

Die RightNow-Kunden nehmen die FTS-Lösung sehr gut an

„Wir bei RightNow stehen für die Überwindung der Diskrepanz zwischen Recht haben und Recht bekommen. Hierfür nutzen wir eine KI-basierte Software, damit Verbraucher ihre Ansprüche gegenüber Großkonzernen auf Knopfdruck durchsetzen können. Für unser neues Produkt im Bereich Fitnessstudios ist FTS der perfekte Partner, da wir über die Digitale Bankauskunft in Echtzeit valide Daten erhalten und die Kundenansprüche exakt berechnen können. Unsere Kunden nehmen dabei die FTS-Lösung sehr gut an, aktuell nutzen rund 50 Prozent unserer Kunden diesen Service“, erklärt Moritz Stoldt, Chief Growth Officer bei RightNow

RightNow hat seit 2016 schon vielen hunderttausend Verbrauchern zu ihrem Recht verholfen, unter anderem wenn es um die Rückerstattung von stornierten Flugtickets, Betroffenheit bei Datenschutzpannen, oder die Rückzahlung von Verlusten durch Glücksspiel und vieles mehr geht. Monatlich setzt das Unternehmen rund 10.000 Ansprüche seiner Kunden durch. Nach Ankauf der Forderungen des Kunden setzt RightNow auf eigene Rechnung und eigenes Risiko die Ansprüche gegen den Schuldner durch.

Die Partnerschaft mit FTS soll künftig ausgebaut werden auf weitere Bereiche – denn die Digitale Bankauskunft eignet sich für das Geschäftsmodell von RightNow ideal: „Digitale Infrastruktur wie sie FTS bietet, ist die Basis für schnelle, nahtlose Prozesse. Wenn Verbraucher Forderungen gegenüber größeren Unternehmen haben, brauchen sie in der Regel schnelle Hilfe. Mit der Eingabe der Bankdaten kann der Anspruch des Antragstellers innerhalb von Minuten geprüft und berechnet werden. RightNow kann seinen Kunden in kürzester Zeit ein Angebot zum Forderungsankauf machen. Das ist verbunden mit der sofortigen Auszahlung eines Großteils der Forderung“, erklärt Martin Schmid, VP Ident & RegTech bei FTS.


Über FinTecSystems

FinTecSystems (FTS) ist ein 2014 gegründetes und seit 2019 BaFin-lizensiertes B2B Fintech, das sich auf Open Banking Infrastruktur und Datenanalyse spezialisiert hat. FTS ist im Bereich des Open Bankings klarer Marktführer in der DACH-Region. Das Unternehmen ermöglicht den Zugang zu über 6.000 Banken und erreicht damit über 500 Millionen Endkunden. Mehr als 150 Unternehmen, darunter Banken wie Santander, DKB oder N26 sowie alle nationalen Vergleichsplattformen wie z.B. Check24, vertrauen auf die Technologie und Datenanalyse des Fintechs, das mit einer Treffsicherheit bei der Kategorisierung von Daten von über 98% über die leistungsstärkste Analyse-Engine am Markt verfügt. www.fintecsystems.com

 

Über RightNow 

RightNow ist eines der führenden LegalTech-Unternehmen in Europa. Mithilfe einer eigens entwickelten KI-basierte Software kämpfen wir täglich darum, die Diskrepanz zwischen Recht haben und Recht bekommen zu überwinden. Wir kaufen Konsumenten aus Situationen des täglichen Lebens entstandene Rechtsansprüche ab. Die Kunden erhalten dann innerhalb kürzester Zeit einen Großteil ihres Erstattungsanspruches ausgezahlt. Dadurch ermöglichen wir unseren Kunden ihre Rechte gegenüber Großkonzernen auf Knopfdruck digital durchzusetzen. Die Ansprüche setzt RightNow dann in eigenem Namen und auf eigenes Risiko gerichtlich durch. Seit 2016 schafft RightNow dadurch Parität zwischen Verbrauchern und Großkonzernen und sorgt für Gerechtigkeit, wenn ein Einzelner keine Chance hat. 

Pressekontakt RightNow: Paula Foitzik I  RightNow GmbH I Email: paula.foitzik@rightnow.de I Tel.: +49 1633951019