Digitale Bankauskunft: FinTecSystems optimiert Risikomanagement für Ratenkredit der SWK Bank

München, 19. August 2020. FinTecSystems (FTS), das führende Infrastruktur-Fintech für Open Banking und Kontodatenanalyse, liefert auf Basis seiner Open Banking Plattform und seiner Analytics Plattform die digitale Entscheidungshilfe für die Kreditbewilligung des Ratenkredits der SWK Bank. Für das Institut, das bekannt ist für eine der ersten vollständig digitalen Onlinekreditantragsstrecken, stellt FTS die Kategorisierung von Kontodaten und damit ein umfassendes Finanzbild des Antragstellers zur Verfügung. Die Kreditentscheidung erfolgt dadurch in Echtzeit und beschleunigt den Prozess bis zur Auszahlung erheblich.

“Mit den kategorisierten Kontoinformationen durch FinTecSystems ist unser Ratenkredit noch sicherer und schneller geworden. Wir haben mit den kategorisierten Umsätzen unser Risikomanagement optimiert und können Kreditzusagen schneller geben und damit auch zügiger die Kredite auszahlen. Auf den eigenen Antragsstrecken nutzen rund 45 Prozent unserer Kunden den Kontoblick, das ist ein sehr guter Wert und zeigt, dass immer mehr Konsumenten den digitalen Kreditvergabeprozess bevorzugen”, erklärt Dr. Michael Adam, Abteilungsleiter Analytik & Regulatorik bei der SWK Bank. Der PSD2-konforme Kontoblick über FTS ermöglicht der SWK Bank nicht nur eine schnelle Kreditentscheidung, sondern auch individuelle Konditionen, passgenau ausgerichtet auf die Bedürfnisse des Antragstellers.

FTS ist seit dem Relaunch der Website zum Ratenkredit der SWK Bank im Frontend als Erbringer der Kontoinformationsdienste implementiert und für den Konsumenten als Dienstleister klar ersichtlich. Das FinTech nimmt dabei nach eindeutiger Einwilligung des Verbrauchers eine Analyse der Kontodaten vor. Dazu gehört beispielsweise die Kategorisierung von Einnahmen und Ausgaben sowie von Risikomerkmalen. Die Kategorisierungssoftware von FTS wird durch Machine Learning ständig weiterentwickelt und ist bei alle Banken universell einsetzbar.

Individuelle Kennzahlen ergeben maßgeschneiderte Reports

“Wir freuen uns über die Partnerschaft mit der SWK Bank, einem der Pioniere im Bereich der volldigitalen Online-Kredite. Dabei kommen unsere beiden Produkte, die “Open Banking”-Plattform, das ist der PSD2-konforme Zugang über unsere API als auch die Analytics Plattform, unsere Kategorisierungssoftware, zum Einsatz. Die Ergebnisse unserer Analyse lassen sich dann obendrein noch maßgeschneidert anpassen”, so Maximilian Eberhardt, Business Development bei FTS.

Mit dem Service von FTS können Banken und Finanzdienstleister verschiedene Kennzahlen der vorangegangenen Kontodatenanalyse wunschgemäß und individuell zusammenstellen. So entstehen auf den Bedarf zugeschnittene Reports, die automatisch auslesbar sind (z.B. JSON Format) beziehungsweise in viele weitere Formate exportiert werden können (z.B. PDF).